Rebbekas World











{April 15, 2007}   arbeit

hier mal ein kurzer Berricht meiner neuen „arbeit“. Am Wochende hab ich gleich 6 Stunden zusammen bekommen, das brauche ich auch, ich muss mir endlich mal ein paar neue T-Shirts kaufen, es wird Sommer!

Meine Theorie ist das es da drei Sorten von Männern gibt und man die schon an den ersten paar Worten erkennen kann:

Sorte 1 / die Schnellen (blöde Geizhälse, wenn ihr schon mit mir telefonieren wollt, dann macht das ein wenig länger sonst verdiene ich dabei nichts und Spaß macht das auch nicht):

„Hi Süsse ich will dich…. stöhn, stöhn… klick.“

Sorte 2 / die Mitteilssamen (die sind mir am liebsten)

„Hallo hier ist der Manni, wie heisst du denn? bla bla bla“

Diese Sorte kann ohne Probleme auch mal 20min. um denheissen Brei reden, wahrscheinlich hätte es die Telefonselsorge auch getan. Manche sind dabei richtig nett.

Sorte 3 / die perversen (manchmal lege ich da sogar auf, das ist teils nicht zum aushalten)

„Bitch! Mach dich nackig!“

Im großen und ganzen ist dieser Job recht angenehm, nur bei dem schönen Wetter im Zimmer sitzen zu müssen ist blöd, werde mir mal ein Handy mit Homezone zulegen müssen, dann könnte ich auch im Park „stöhnen“

Advertisements


tanja says:

wenn dich das stöhnen nervt, steig doch auf sms-erotik um. ist wesentlich angenehmer, mach ich auch 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

et cetera
%d Bloggern gefällt das: