Rebbekas World











{September 4, 2007}   Opensource Sex Lesson II

2) Vorspiel

Auch wenn  ein wilder Quicky im Lift das höchste der Gefühle sein kann, normalerweise will ich gerne etwas schmusen und den Körper erkunden. Dabei darf ruhigausgiebig an allen Stellen geküsst werden. Die Ohrläpchen sich bei mir zum Beispiel eine sehr erogene Zone. Leichtes Knabbern (nicht beissen) kann mich echt zum Wahnsinn treiben.

Schön entspannen ist eine gemeinsames Duschbad (hilft auch bei Punkt1 Schlampern) Gegenseitiges Einseifen und Abtrocknen macht Lust auf mehr…

Advertisements


CrUsh says:

So spannend das Erkunden fremder Haut ist, so hat alles doch seine Zeit. Manchmal muss es eben der Quicky im Parkhaus sein. 😉



rainer says:

die fotos weiter unten, die texte,,,,na, es klingt alles sehr verklemmt….aber ist ok.



Andreas says:

Hey, dein Blog hat mir echt gefallen… war8um geht’s nicht weiter?



Jojo says:

Yap, würde mich auch mal interessieren! Der Blog ist sehr abwechslungsreich, eben direkt aus dem Leben gegriffen -> wäre schade, wenn’s nach so nem guten Start nicht mehr weitergehen würde!

Ich bin mir sicher, du hast viel zu erzählen ;)!



Stefan says:

Mir gefällt auch richtig gut. Man braucht solche Blogs! Los!



Hey there would you mind letting me know which web host you’re working with? I’ve loaded your blog in 3 completely different browsers and I must say t Click http://d2.ae/hool09070



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

et cetera
%d Bloggern gefällt das: