Rebbekas World











{Mai 14, 2007}   Eröffnung Block–C

letzte Woche war die Eröffnungsfeier von Block–C einer etwas merkwürdigenanderen Kneipe. Leider habe ich das verpasst, weil jetzt darf ich ja nicht mehr rein. Nach den Beschreibungen der anwesenden Mitstudenten ist das ein skurriler Ort, mit rohen Metalgittern und archaischer Einrichtung. Da würde ich ja schon gerne einmal Mäuschen spielen und sehen was da so abgeht in den „Spielwiesen“. Warum gibt es sowas nicht auch für gemischtes Publikum? Vielleicht sollte ich den Besitzer mal fragen ob er nicht wenigstens an einem Tag der Woche einen „Heten“-Tag machen will.

Advertisements


{Mai 13, 2007}   Muttertag

fast hätte ich ja den Muttertag vergessen (meine Mutter ist dann immer 2 Wochen eingeschnappt) aber dann doch noch rechtzeitig angerufen. Jetzt ist alles in Ordnung. Muss mir mal einen Terminkalender installieren. Vergessene Geburtstage machen sich auch nicht ganz so gut.



{Mai 2, 2007}   Google Suchbegriffe

Ich bin ja immer wieder erstaunt über was für Suchbegriffe Leute auf meine Seite kommen. Noch erstaunter bin ich aber manchmal darüber was leute überhaupt suchen.

„hund will mich unten lecken“ 

normalerweise wollen Hunde das eigentlich von sich aus nicht. Vieleicht öffters mal Duschen oder so.

–> Paul hat auch sehr nette Suchbegriffe gefunden.



{April 23, 2007}   What’s Your Pirate Name?

Frau muß ja mit der Zeit gehen und all die neuen Web2.0 Candys ausprobieren. Mal sehen was für ein Pirat ich bin, „Fast Finger Anne“ vieleicht?


Your Pirate Name Is…


Lord Hook-Handed Helen

What’s Your Pirate Name?



{April 18, 2007}   Türspalt

bin heute etwas früher ins Bett gegangen, muss morgen endlich mal anfangen auf meine Klausur zu lernen. Als ich an Mikes Zimmer vorbeikomme sehe ich das seine Tür nur angelehnt ist. Durch den Türspalt sehe ich Mike vor seinem Rechner, nach  seinen Bewegungen zu urteilen ist er gerade sehr beschäftigt sich einen zu rubbeln. Ich kann es mir nicht verkneifen hinter der Tür ein Geräusch zu machen um zu sehen wie er erschrocken auf seine nicht ganz geschlossene Tür sieht. Schnell springt er auf und versucht gerade noch seine Kleider wieder in Ordnung zu bringen, da bin ich auch schon weg. Er hat mich nicht gesehen. Sowas nennt man wohl Coitus Interruptus. Bin ich manchmal gemein?



{April 17, 2007}   Eis Kurs

heute war so schönes Wetter da bin ich in der Stadt doch erstmal ein Eis essen gegangen. Doch was muss ich sehen der „Eis Kurs“ ist weiter gestiegen. Vielleicht sollte man bei der bevorstehenden Klimaerwärmung in Eisaktien investieren?



Der Neingeist bildet sich fort:

na mal sehen wie lange das hilft, Kochen kann ich schonmal nicht, aber heutzutage kann das auch der Mann oder?



{April 15, 2007}   Putzteufelstöckchen

Hab ein Stöckchen bekommen (hüpf!)

Putzteufel

  1. Wer putzt?
  2. ich putze eigentlich nie, es findet sich immer ein anderer der schuldig ist in einem Wohnheim 🙂

  3. Wie oft wird geputzt?
  4. In meinem eigenen Zimmerchen mache ich so alles 2 Wochen sauber, das reicht.

  5. Hast Du eine bestimmte Reihenfolge oder ein System?
  6. Reihenfolge? Bei einem 4qm Zimmer gibt es sowas nicht!

  7. Wer hat Dir gezeigt, wie man putzt?
  8. Braucht man das?

  9. Putzt Du immer noch so oder hast Du Dein System geändert?
  10. Ich putze weniger, das spart Zeit. Öffters mal putzen lassen und dabei zusehen, das entspannt. Besonders bei knackigen mitbewohnern….

  11. Gib uns einen Tipp.
  12. Der passende Augenaufschlag hilft bei vielen das sie einem zurhand gehen.

Ich schicke das Stöckchen mal weiter an Neingeist den Schönling, Flowhase der Putzheld (mift!, der hat garkein blog) und Ariadne



    {April 12, 2007}   Flachbrusthose!

    Nicht nur unter uns Frauen gibt es Bügelbretter auch Männer scheint das zu treffen (oft würde es helfen den Bauch da drüber wegzumachen, dann sähe das auch nach mehr aus 🙂

    Aber Abhilfe naht: http://wildmant.com/nopackagestan.cfm

    Nur beim gemeinsamen Ausziehen ist es genauso peinlich wie in BH gestopfte Taschentücher.



    {April 12, 2007}   Wohnheim Zicken

    Natürlich hab ich die Sache mit Mike nach dem dritten Bier in der K4 Bar Bettina erzählt, die war natürlich gleich auf 180 und hat sich total über Männer aufgeregt. Sie will mich jetzt zu so nem Emanzentreffen schleppen, da würde sie mir schon zeigen wie man mit solchen Typen umgeht. Ich soll ihr wenn er das nächste mal seine Annäherungsversuche startet bescheid sagen, sie will ihn dann am besten in Flagrannti mit heruntergelassener Hose photographieren, und das Bild auf die Emanzenpage laden. Ich weiss ja nicht, so kann man mit dem armen Jungen doch nicht umgehen. Andererseits geschiehts im ja nur recht und er macht bestimmt wieder seinen Hundeblick dabei 🙂



    et cetera